Yoga while you wait

Heute im Buchladen entdeckt: „Yoga while you wait“.

Ok, es muss vielleicht nicht gleich der Schulterstand im Waschsalon sein, aber Yoga lässt sich super in den Alltag einbauen:

Einfach beim Warten an der Supermarktkasse mal auf die Zehen gehen, am Schreibtisch im Büro mit den Schultern kreisen oder vorm Einschlafen den Atem beobachten – all das ist schon Yoga.

Viel Spaß dabei!

Es gibt noch freie Plätze

 

Auch wenn sich das Wetter heute anfühlt wie im Spätsommer, steht Weihnachten doch schon fast vor der Tür. Mein Workshop „Yoga gegen Weihnachtsstress“ bereitet euch darauf vor, entspannt in die besinnliche Zeit zu gehen.

Es gibt noch einige freie Plätze. Also, schnell anmelden. Ich freu mich auf euch!